Friedensgebet

Friedensgebet

Der Wunsch nach Frieden, nach Zu-“Frieden“-heit verbindet Menschen – unabhängig von Herkunft, Alter, Geschlecht oder Familienstand. „Schalom“, „Friede sei mit Dir“ ist eine zu allen Zeiten verbreitete Grussformel.  

Frieden können wir allerdings nur wünschen und ersehnen, aber wir können ihn – genauso wie Liebe – nicht herstellen, nicht machen. Zur „Ohn“-Macht verurteilt, erscheinen die weltweiten Krisen gegenwärtig übermächtig und drohen den Atem zu rauben. Beim Friedensgebet möchten wir dem inneren Frieden Raum geben, aus diesem heraus leben und so zum Frieden in der Welt beizutragen. Und überrascht stellen wir fest: Wir sind nicht allein, andere gehen mit und empfinden es vielleicht ähnlich. 

Und so kommen wir etwa alle zwei Monate zum „Friedensgebet“ zusammen und halten inne mit Gebeten, Texten, Liedern und Stille. Mit den Worten von Sabine Nägeli 

Manchmal stillstehen dürfen.
Kein Hierhin, Dorthin, Hierhin.
Die Uhr anhalten
ohne Furcht.
Wenn nichts geschieht,
geschieht viel. 

Gerne können Sie sich mit eigenen Texten, Gebeten oder Gedanken bei der Gestaltung des Friedensgebets beteiligen. Bitte melden Sie sich im Pfarramt: ilona.monz@kirchekappel.ch

Flyer Friedensgebet (PDF, 126KB)

Friedensgebet

20.11.2022, 17:30 Uhr

Pfrn. Ilona Monz

Ref. Kirche Kappel

Details

Friedensgebet

22.01.2023, 17:30 Uhr

Pfrn. Ilona Monz

Ref. Kirche Kappel

Details

Friedensgebet

26.03.2023, 17:30 Uhr

Pfrn. Ilona Monz

Ref. Kirche Kappel

Details

 

Kontakt

Reformierte Kirchgemeinde Kappel am Albis
Kappelerhof 8
8926 Kappel am Albis
Tel: 044 764 12 59
E-Mail: ilona.monz@kirchekappel.ch

Informationen